Bootstour in Dubai

Einige Spots, wie das Atlantis Hotel oder den Burj Al Arab kann man am besten vom Wasser aus sehen und fotografieren.
Viele – wahrscheinlich die meisten – Bootstouren starten direkt an der Marina und so auch unsere.

Dubai Marina

Wir haben uns für eine schnelle Speedboot-Tour entschieden, die eigentlich alle in einem Festrumpf-Schlauchboot stattfinden. Die Touren starten an der Marina, führen am Hafen vorbei bis hin zur „Palme“ entlang. Je nach Tourenlänge – zur Wahl stehen eine kurze, mittleren und lange (meist 40, 60 oder 90 Minuten) – endet diese an der Palme, führt weiter bis zum Atlantis Hotel oder sogar bis zum Burj Al Arab. Wir haben uns für eine 90 Minuten Speedboot-Tour entschieden – ganz oder gar nicht. Unterwegs werden zwei bis drei Foto-Stopps an der jeweiligen Sehenswürdigkeit eingelegt und jeder hat Zeit sein Foto zu schießen.

Es steht eine breite Auswahl an Tourenanbieter zu den unterschiedlichsten Preisen zur Verfügung. Daher haben wir erstmal eine kleine Recherche gestartet, sowohl online als auch vor Ort, um das beste Preis-Leistungsverhältnis zu finden.

Die Boote und Tourenbeschreibung unterscheiden sich kaum. Es mag sein, dass manche Boote ein paar Jahre jünger sind. Das rechtfertigt aber in unseren Augen nicht die teils gewaltigen Preisunterschiede. Direkt am Ticket-Schalter waren die Bootstouren zu unserer Reisezeit im Ramadan zwar günstiger als auf den offiziellen Internetseiten der jeweiligen Anbieter. Aber bei den einschlägigen Vergleichsseiten und Drittanbietern konnten wir mit Abstand die günstigsten Angebote für den selben Platz auf dem Boot finden.

Insbesondere die Angebote via getyourguide waren günstig und haben uns überzeugt. Auf uns hat das Angebot von xclusive Tours den besten Eindruck gemacht. Knapp die Hälfte günstiger als vergleichbare Bootstouren. Der Anbieter machte auch bei einem kurzen vor Ort check an der Marina einen soliden Eindruck – also gebucht. 

Andere lesen auch:  Dubai im Ramadan

Unsere Tour

Die Bootstouren mit xclusive Tours starten ebenfalls an der Dubai Marina, in der Nähe der Dubai Marina Mall bzw. am Pier 7. Wer mit dem Auto unterwegs ist, parkt am besten im Parkhaus der Dubai Marina Mall. Bis zur Marina sind es dann maximal 5 Minuten zu Fuß.

xclusive Tours am Pier 7

Wir haben unser Speedboot-Ticket morgens um 10 Uhr gebucht, mit der Hoffnung, dass es noch nicht ganz so heiß ist. Mit uns waren noch fünf weitere Passagiere an Bord. Da an sich in Summe Platz für ca. elf Personen ist, hatten wir mit insgesamt acht Personen also genügend Platz. Dazu kommt noch der Captain und ein Guide an Bord. Das Team war sehr freundlich und der Guide sprach sehr gutes Englisch. An den oben erwähnten Fotostopps hat er uns mit Informationen zur Umgebung versorgt und war sehr hilfsbereit beim Fotos schießen. Wirklich aufmerksam und bei der Hitze wahrscheinlich besser für alle Beteiligten war, dass bei jedem Stop (90 Minuten Tour = 3 Stops) immer gekühltes Wasser angeboten wurde – wirklich super!

Die Speedboot-Tour war wirklich klasse, hat Spaß gemacht und komplett unseren Erwartungen entsprochen.

Beitrag zurück Beitrag vor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir kommen auf unserem Blog nicht ganz ohne Cookies aus. Mit Deinem "OKAY" akzeptierst Du den Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen